schließen
RENT A RESORT von Juni bis November kann man das arlberg1800 RESORT exklusiv BUCHEN

356 Tage im Jahr

Mehr Info
Mehr Info

356 Tage im Jahr

Mehr Info
Mehr Info
Mehr Info
Mehr Info

Wählen Sie einen Hashtag

Bestpreis buchen
schließen
Ihre Gastgeber Familie Werner
Vorteil für Direktbucher

Kein Buchungsportal kennt unser Haus so gut, wie wir selbst. Nutzen Sie diesen Vorteil und buchen Sie direkt auf unserer Website zum garantiert günstigsten Preis. Wir beraten Sie gerne, damit Sie Ihren ganz persönlichen Wohntraum im arlberg1800 RESORT finden.

Preisabfrage / Buchen Jetzt Buchen
+43 (0) 5446 2611 +43 (0) 5446 2611
info@arlberg1800RESORT.at
Bestpreis buchen
schließen
Ihre Gastgeber Familie Werner
Vorteil für Direktbucher

Kein Buchungsportal kennt unser Haus so gut, wie wir selbst. Nutzen Sie diesen Vorteil und buchen Sie direkt auf unserer Website zum garantiert günstigsten Preis. Wir beraten Sie gerne, damit Sie Ihren ganz persönlichen Wohntraum im arlberg1800 RESORT finden.

Preisabfrage / Buchen Jetzt Buchen

Studio Jazz Night: David Helbock's Random

Datum:
Do, 7. Apr. 2016 | 22:00
Jetzt Ticket kaufen
Beschreibung:

David Helbock´s Random/Control
David Helbock (Piano, Inside-Piano, Electronics, Melodika, Toypiano, Perkussion, Komposition)
Johannes Bär (Trompete, Flügelhorn, Piccolotrompete, Posaune , Baritonhorn, Tuba, Beatbox, Sousaphon, Alphorn, Didgeridoo, Electronics, Perkussion)
Andi Broger (Tenorsaxophon, Sopransaxophon, Klarinette, Bassklarinette, Trompete, Flöte, Electronics, Perkussion)

Die drei Musiker sind Kinder der 80er-Jahre und stammen aus kleinen Ortschaften in Vorarlberg. David Helbock ist der kreative Motor des Trios. Solo und mit verschiedenen Besetzungen hat der, auch mit einem klassischen Konzertfach-Diplom ausgestattete Pianist schon elf CDs unter eigenem Namen herausgebraucht, und ist 2011 mit dem österreichischen "Outstanding Artist Award" geehrt worden. 
Mit seinem Trio "Random/Control" sprengt er den Rahmen des Gängigen und vollführt mit dem Holzbläser Andi Broger und dem Blechbläser Johannes Bär eine witzig virtuose Achterbahnfahrt durch alle erdenklichen Stile des Jazz, aber auch der Klassik und Volksmusik.
New Orleans Groove und romantischer Klaviergestus, Improvisationsekstase und Weltmusik, brasilianischer Impressionismus à la Hermeto Pascoal und sperrige harmonische Geflechte à la Thelonious Monk werden im wilden Wechsel mit übersprudelnder Spielfreude zelebriert.
Dass die beiden, übrigens am Salzburger Mozarteum ausgebildeten, Bläser vom Sopransaxophon bis zur Bassklarinette und von der Piccolo Trompete bis zur Tuba so ziemlich alles spielen, was die jeweiligen Instrumentenfamilien hergeben, verleiht den Konzerten zudem beeindruckende zirzensische Effekte und der Musik viele, kontrastreiche Klangfarben. Spannende Unterhaltung also zwischen den Polen "Random", dem Zufall also, und der Kontrolle, "Control", - oder in den Jazz übersetzt: zwischen Improvisation und Komposition.
Die neue CD "Think of Two" die heute Abend präsentiert wird - ist eine Tribute CD für Thelonious Monk und Hermeto Pascoal und Hermeto höchstpersönlich war von der Musik so begeistert dass er für Random/Control extra ein Stück für diese CD komponiert hat.

Zurück

Urlaub & Winter

Skifahren am Arlberg in Österreich ist ein Wintersporterlebnis auf höchstem Niveau.

Mehr Infos...

Konzerte & Kunst

Besuchen Sie unsere aktuelle Ausstellung "Unter den Bergen" von Hermann Nitsch.

MEHR INFOS...

Restaurant & Wein

Das arlberg1800 RESORT beeindruckt nicht nur mit seinen exquisiten Haubenrestaurants, sondern auch mit der berühmten und hochkarätigen Weinsammlung.

Mehr Infos...

Tagen & Feiern

Wenn Sie nach St.Christoph kommen, werden Sie überrascht sein und auf neue Weise organisieren und tagen.

Mehr Infos...