356 Tage im Jahr
Mehr Info
Mehr Info
356 Tage im Jahr
Mehr Info
Mehr Info
Mehr Info
Mehr Info

Wählen Sie einen Hashtag

+43 (0) 5446 2611 +43 (0) 5446 2611
info@arlberg1800RESORT.at
Hier Bestpreis buchen
schließen
Ihre Gastgeber Familie Werner
Vorteil für Direktbucher

Kein Buchungsportal kennt unser Haus so gut, wie wir selbst. Nutzen Sie diesen Vorteil und buchen Sie direkt auf unserer Website zum garantiertgünstigsten Preis. Wir beraten Sie gerne, damit Sie Ihren ganz persönlichen Wohntraum im arlberg1800 RESORT finden.

Meisterkonzert: Gipsy Jazz Festival - Sandro Roy Quartett

Datum:
Fr, 22. Apr. 2016 | 18:30
Jetzt Ticket kaufen
Beschreibung:

Sandro Roy Quartett
Sandro Roy - violin; Wawau Adler - guitar; Sascha Köhler-Reinhardt - guitar; Joel Locher - bass

Mit "Where I come From" stellen sich der junge Augsburger Violinist Sandro Roy mit seiner Gruppe auf einem Debütalbum vor, das sich – der Titel deutet es an – zu zwei Dritteln dem Jazz und zu einem Drittel Roys klassischer, kammermusikalischer Seite widmet. Der Großteil der Stücke gehören dem Quartett, das sich vor allem der Verschmelzung von europäischem Gipsyswing und amerikanischem Jazz widmet, aber auch einem breiten Stilspektrum von ungarischem Czardas bis zum brasilianischen Bossa Nova.

Der Geiger Sandro Roy wurde 1994 als jüngstes Mitglied einer Musiker Familie geboren. Mit 7 Jahren erhielt er
seinen ersten Geigenunterricht. Mit 13 Jahren wurde er Bundespreisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert". Ab seinem 15. Lebensjahr wurde Sandro Roy Schüler von Prof. Jens Ellermann in München.Weitere Inspirationen erhielt er durch internationale Meisterkurse bei Igor Ozim (Salzburg), Benjamin Schmid (Bern), Christian Altenburger (Wien). Er spielte als Solist mit dem Amalien Kammerorchester München und dem Universitäts Orchester Augsburg.
2011 wurde er Kunstförder-Sonderpreisträger der Stadt Augsburg. 2014 Förderpreis vom Rotary Club Augsburg. In der Saison 2015 veröffentlichte Sandro Roy sein Debüt Album „WHERE I COME FROM“ / Skip Records Hamburg, dass vom KulturSPIEGEL mit lobenden Worten beschrieben wurde: „Großartiger Start eines Supertalents“ Weitere  erfolgreiche Stationen waren das Rheingau Musik Festival, Deutsches Mozartfest Augsburg, St. Ingbert International
Jazzfestival mit Bireli Lagrene und Roby Lakatos und eine Konzertreise in die USA.

Sandro Roy erhält 2015 den Jazzförderpreis der renommierten Münchner Konzertgesellschaft.
Zur Zeit studiert er bei Prof. Linus Roth (Echo Klassik Preisträger) am Leopold Mozart Zentrum der Universität  Augsburg.

Josef Adler, geboren 1967 in Karlsruhe, in Jazzkreisen international bekannt als Wawau Adler, hat mit 9 Jahren die  Gitarre für sich entdeckt. Die ersten Konzerte spielte er mit 13 Jahren. Bis zum 19. Lebensjahr widmete Wawau Adler sich dem Jazz Manouche oder Gypsy-Swing den von Django Reinhardt kreierten Europa Jazz.
1991 erste CD “Wawau Adler – With Body and Soul” – erschienen bei Bella Musica. Wo er schon an Bebop und Jazzrock anknüpfte. In den 90er Jahren Konzerte in Deutschland und der Schweiz.
2005 Wawau Adler kommt zurück zum Gypsy Jazz Back to the Roots 2006 heißt gleichzeitig sein neues Album “Wawau Adler – Back to the Roots” Satin Doll Records. Jazz Manouche beschert Wawau internationale Bekanntheit – die Musik-Szene in Amerika wird auf ihn aufmerksam. Konzerte in Europa und Einladung zum Festival ”Django in June Northampton, USA. Live Radio show in Albany. Die Sendung wurde in 16 US-Staaten übertragen. 2008 weitere Konzerte in Europa, Kanada Tour. Darunter zwei Tage im „ Top Jazzclub UPSTAIRS“ Montreal. Weitere Konzerte in Quebec City, Val David und St. Therese. Weitere Konzerte in Deutschland, Frankreich, Österreich, Dänemark – darunter drei Auftritte beim Schleswig Holstein Musik Festival. Sascha Köhler-Reinhardt ist der Rhythmusgitarrist des Quartetts. Bereits mit 13 Jahren spielte er in der Band seines Vaters Wedeli Köhler professionell. Der begnadete Rhythmus-Linkshänder trat international auf, u. a. beim großen Django-Reinhardt-Festival im französischen Samois-sur-Seine.

Zurück

Urlaub & Winter

Skifahren am Arlberg in Österreich ist ein Wintersporterlebnis auf höchstem Niveau.

Mehr Infos...

Konzerte & Kunst

Besuchen Sie unsere aktuelle Ausstellung "Unter den Bergen" von Hermann Nitsch.

Mehr Infos...

Restaurant & Wein

Das arlberg1800 RESORT beeindruckt nicht nur mit seinen exquisiten Haubenrestaurants, sondern auch mit der berühmten und hochkarätigen Weinsammlung.

Mehr Infos...

Tagen & Feiern

Wenn Sie nach St.Christoph kommen, werden Sie überrascht sein und auf neue Weise organisieren und tagen.

Mehr Infos...