Arlberg Hospiz
Arlberg Hospiz

Unsere Preise und Pauschalen

Mehr Info

Wohlfühlen auf höchstem Niveau

Mehr Info

Genussmomente in 5 Restaurants

Mehr Info

Unsere Angebote für Kurzentschlossene

Mehr Info

Österreich´s größtes Skigebiet

Mehr Info

Einmalige Konzerte in der Kunsthalle

Mehr Info

Wählen Sie einen Hashtag

Bestpreis buchen
schließen
Ihre Gastgeber Familie Werner
Vorteil für Direktbucher

Kein Buchungsportal kennt unser Haus so gut, wie wir selbst. Nutzen Sie diesen Vorteil und buchen Sie direkt auf unserer Website zum garantiert günstigsten Preis. Wir beraten Sie gerne, damit Sie Ihren ganz persönlichen Wohntraum im arlberg1800 RESORT finden.

+43 (0) 5446 2611
Preisabfrage / Buchen Jetzt Buchen
+43 (0) 5446 2611 +43 (0) 5446 2611
info@arlberg1800RESORT.at
Bestpreis buchen
schließen
Ihre Gastgeber Familie Werner
Vorteil für Direktbucher

Kein Buchungsportal kennt unser Haus so gut, wie wir selbst. Nutzen Sie diesen Vorteil und buchen Sie direkt auf unserer Website zum garantiert günstigsten Preis. Wir beraten Sie gerne, damit Sie Ihren ganz persönlichen Wohntraum im arlberg1800 RESORT finden.

+43 (0) 5446 2611
Preisabfrage / Buchen Jetzt Buchen

Klavierabend

Klavierabend Philip Klüser Klavierabend Philip Klüser Klavierabend Philip Klüser Klavierabend Philip Klüser
Datum:
Fr, 28. Feb. 2020 | 18:30
Jetzt Ticket kaufen
Beschreibung:

Der deutsche Pianist Max Philip Klüser wurde 1994 in Siegen geboren und begann im Alter von sechs Jahren mit dem Trompetenspiel, bevor er mit elf Jahren anfing Klavier zu lernen.

Mit zwölf Jahren wurde er Jungstudent an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf in den Fächern Trompete und Klavier. Mittlerweile liegt sein Schwerpunkt auf dem Klavier, welches er bis zum Bachelorabschluss 2018 an den Musikhochschulen in Düsseldorf und Freiburg bei Prof. Boguslaw Jan Strobel und Prof. Gilead Mishory studierte. Zur Zeit setzt er seine Ausbildung im Masterstudiengang Solistenausbildung in der renommierten Klavierklasse von Prof. Jacques Rouvier am Salzburger Mozarteum fort.

Weitere musikalische Impulse erhielt er durch Bernd Glemser, Till Fellner und Bernd Goetzke. Max Philip Klüser ist für sein Musizieren in den vergangenen Jahren mehrfach mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet worden. So gewann er 2015 den 1. Preis beim Dortmunder van Bremen Klavierwettbewerb und war im April 2016 Finalist des Internationalen Richard Strauss Wettbewerbs für Klavier in München. Bei Jugend-Musiziert erhielt er 2013 einen 1. Bundespreis sowie die Sonderpreise der Hindemith Foundation und der Bundesapothekerkammer. Er ist Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes und von LiveMusicNow.

In letzter Zeit war er mit Beethovens 5. Klavierkonzert und dem Sinfonischen Orchester Ravensburg zu hören sowie im Salzburger Solitär, dem Victoria Theater Madrid, dem Robert-Schumann-Saal Düsseldorf, der Kölner Philharmonie und bei der International Holland Music Session. Im Juli 2019 war er beim Allegra Festival&Academy in Bulgarien engagiert. Seit 2014 arbeitet Klüser verstärkt mit Sängern zusammen und bildet seit 2015 ein festes Duo mit der Sopranistin Xenia von Randow. Des Weiteren ist er seit 2017 Pianist des Ábo Klavierquartetts sowie des Klangkollektivs Düsseldorf.

Eine neue Leidenschaft gilt dem Dirigieren. Erste Erfahrungen konnte er 2018 bei einer Produktion von Mozarts Oper „Die Entführung aus dem Serail“ der Schlossfestspiele Zwingenberg sammeln wo er die musikalische Assistenz sowie das Dirigat der letzten Vorstellung übernahm.

Im Oktober 2019 erhielt er einen Lehrauftrag an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf.

 

Programm:

Johann Sebastian Bach

  • Präludium & Fuge d-Moll (WTK II)

 

Ludwig van Beethoven

  • Sonate in B-Dur Op. 22
  • Allegro von brio
  • Adagio con molto espressione
  • Menuett
  • Rondo. Allegretto

 

Frédéric Chopin

  • Etüde F-Dur Op. 10 Nr. 8

 

Sergey Prokofjew

  • Klaviersonate Nr. 8 Op. 84 „Kriegssonate“
  • Andante dolce
  • Andante sognando
  • Vivace

Zurück

Urlaub & Winter

Skifahren am Arlberg in Österreich ist ein Wintersporterlebnis auf höchstem Niveau.

Mehr Infos...

Konzerte & Kunst

Besuchen Sie unsere aktuelle Ausstellung "Unter den Bergen" von Hermann Nitsch.

MEHR INFOS...

Restaurant & Wein

Das arlberg1800 RESORT beeindruckt nicht nur mit seinen exquisiten Haubenrestaurants, sondern auch mit der berühmten und hochkarätigen Weinsammlung.

Mehr Infos...

Tagen & Feiern

Wenn Sie nach St.Christoph kommen, werden Sie überrascht sein und auf neue Weise organisieren und tagen.

Mehr Infos...