Arlberg Hospiz
Arlberg Hospiz

Unsere Preise und Pauschalen

Mehr Info

Wohlfühlen auf höchstem Niveau

Mehr Info

Genussmomente in 5 Restaurants

Mehr Info

Unsere Angebote für Kurzentschlossene

Mehr Info

Österreich´s größtes Skigebiet

Mehr Info

Einmalige Konzerte in der Kunsthalle

Mehr Info

Wählen Sie einen Hashtag

Bestpreis buchen
schließen
Ihre Gastgeber Familie Werner
Vorteil für Direktbucher

Kein Buchungsportal kennt unser Haus so gut, wie wir selbst. Nutzen Sie diesen Vorteil und buchen Sie direkt auf unserer Website zum garantiert günstigsten Preis. Wir beraten Sie gerne, damit Sie Ihren ganz persönlichen Wohntraum im arlberg1800 RESORT finden.

+43 (0) 5446 2611
Preisabfrage / Buchen Jetzt Buchen
+43 (0) 5446 2611 +43 (0) 5446 2611
info@arlberg1800RESORT.at
Bestpreis buchen
schließen
Ihre Gastgeber Familie Werner
Vorteil für Direktbucher

Kein Buchungsportal kennt unser Haus so gut, wie wir selbst. Nutzen Sie diesen Vorteil und buchen Sie direkt auf unserer Website zum garantiert günstigsten Preis. Wir beraten Sie gerne, damit Sie Ihren ganz persönlichen Wohntraum im arlberg1800 RESORT finden.

+43 (0) 5446 2611
Preisabfrage / Buchen Jetzt Buchen

Peter Vogel & Ensemble

Datum:
Mo, 10. Feb. 2020 | 18:30
Jetzt Ticket kaufen
Beschreibung:
Aja, vocals
Christian Maurer, sax
Peter Vogel, piano
Ralf Franz, bass
Wolfi Rainer, drums
 

Ein Abend voll lebendiger, inspirierter und ereignisreicher Musik, das verspricht das Zusammentreffen von fünf der gefragtesten Jazzmusiker der Region. Ausgehend von Jazz und Klassik erkunden sie Swing, Blues und Rock, ihrer Spielfreude kennt weder Grenzen noch festgefahrene Genres. Experimente und Expertise, Tradition und Trend, Groove und Ergreifendes mischen Peter Vogel und sein Ensemble zu etwas Eigenem, wenn sie die für ihren facettenreichen Gesang hochgelobte Aja in ihrer Mitte begrüßen.

Aja Zischg, geboren in Lustenau und zuhause im Soul, schloss ihr Studium 'Gesang/Jazz' mit Auszeichnung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz ab. Sie arbeitete mit dem baptistischem Gospelchor in New York/New Jersey, dem Jazzorchester Vorarlberg, Hubert von Goisern, Mark Murphy, Sheila Jordan und Robbie Musenbichler zusammen und gewann mit Toni Eberle den internationalen Wettbewerb „Voice & Guitar“. Seit 2001 unterrichtet sie am Jazzseminar Dornbirn, war am Landeskonservatorium Tirol tätig und gibt Workshops etwa für die Jazzakademie Zeillern, die Mitteleuropäische Jazzakademie Meran, die Pädagogische Hochschule Feldkirch und das Mozarteum.

Peter Vogel studierte Klavier, Orgel und Komposition unter anderem in der Meisterklasse von Homero Francesch an der Musikhochschule Zürich. Von Jugend an beschäftigt er sich zudem intensiv mit Jazzmusik. Zahlreiche Auszeichnungen, Rundfunk-, Fernseh und CD-Aufnahmen begleiten seine umfangreiche Konzerttätigkeit. Er trat auf europäischen Festivals wie dem Kultursommer Nordhessen, dem ars electronica Festival Linz, dem Bodenseefestival, dem Festival van Vlaanderen in Belgien, sowie in der Ukraine beim Lviv Chamber Music Festival und dem SoNoRo-Festival in Kiew auf. Seine Engagements führten ihn auch nach Peking, wo er am Central Conservatory of Music Meisterkurse gab und im Grand National Theater auftrat. Seine Werke wurden in Darmstadt, Frankfurt, Peking, Bregenz, Linz und Konstanz uraufgeführt.

Der Ausnahmesaxophonist Christian Maurer, geboren in Ried (Oberosterreich), ist im Klassik- wie im Jazzgenre zu Hause. Mit sieben Jahren begann er Blockflöte, Klarinette und Saxophon zu erlernen. Ab 1988 studierte er Saxophon an der Musikuniversität Wien. Seit 2003 ist er dort Professor für klassisches Saxophon. Er arbeitete mit den Wiener Philharmonikern, den Berliner Philharmonikern oder dem Radio-Symphonieorchester Wien zusammen. Er wurde vielfach ausgezeichnet, wurde als Mitglied der Saxofours bekannt und ist Mitgründer des Upper Austrian Jazz Orchestras. Mit Jazz-Berühmtheiten wie Kenny Wheeler, Natalie Cole und Raul da Souza trat er weltweit auf und spielte mit The Supremes und Liza Minnelli.

Wolfi Rainer, geboren in Innsbruck (Österreich), lernte Klavier und Schlagzeug. Er studierte in Innsbruck, Graz, Freiburg und New York. Schon als Jugendlicher spielte er in klassischen Orchestern, Blaskapellen und einer Rockband. Als Jazzmusiker arbeitet er mit so namhaften Musikern zusammen, wie Marc Abrams, Ray Anderson, Loris Holland und Minu Cinelu und tritt bei großen Festivals in Europa, Asien und den USA auf.

Ralf Franz ist einer der gefragtesten Bassisten im süddeutschen Raum. Gelernt hat er sein Handwerk bei Wolfgang Kehle und bei Florian King von der Anne Wylie Band. Seit mehr als 25 Jahren tritt er im In- und Ausland mit Musik von Hip Hop über Jazz, Crossover, Funk, Rock, Blues, Fusion, Soul, Latin bis hin zu experimentaler Musik auf. Singen und Rappen kann er auch. Zu seinen Bands gehören Astral Combo, Colour Change, Disco Flash, The Blue Monx, Sir Price und Peter Vogels Favourite Things.

Programm: inspiring modern concert jazz

Zurück

Urlaub & Winter

Skifahren am Arlberg in Österreich ist ein Wintersporterlebnis auf höchstem Niveau.

Mehr Infos...

Konzerte & Kunst

Besuchen Sie unsere aktuelle Ausstellung "Unter den Bergen" von Hermann Nitsch.

MEHR INFOS...

Restaurant & Wein

Das arlberg1800 RESORT beeindruckt nicht nur mit seinen exquisiten Haubenrestaurants, sondern auch mit der berühmten und hochkarätigen Weinsammlung.

Mehr Infos...

Tagen & Feiern

Wenn Sie nach St.Christoph kommen, werden Sie überrascht sein und auf neue Weise organisieren und tagen.

Mehr Infos...