356 Tage im Jahr
Mehr Info
Mehr Info
356 Tage im Jahr
Mehr Info
Mehr Info
Mehr Info

Wählen Sie einen Hashtag

Saxofour

Musiker:
Saxofour
Biographie:

Alle Jahre wieder macht sich das Saxophonisten-Quartett SAXOFOUR in der Vorweihnachtszeit auf, im Rahmen einer Konzertreise durch Österreich die Leute mit ihrem Programm der „European Christmas“ auf die besinnliche Zeit einzustimmen.

Musikalisch sind die vier Saxophonisten mit allen Wassern gewaschen. Im Quartett seit vielen Jahren auf den heimischen und internationalen Bühnen unterwegs, haben sich Florian Bramböck, Klaus Dickbauer, Christian Maurer und Wolfgang Puschnig mit der Zeit ihre ganz eigene Version des Jazz erschaffen. Das Besondere an diesem seit 1991 bestehenden Ensemble ist, dass in diesem wirklich vier Individualisten mit eigenem Stil am Werken sind. Ihr Zusammenspiel ist daher Ausdruck einer großen musikalischen Vielfalt, denn wie man es von den vier Instrumentalisten kennt und auch erwartet, lassen sie sich die Tore zu den unterschiedlichsten Spielformen stets offen. Da kann es schon vorkommen, dass es das Quartett auch einmal ins Weltmusikalische oder, ganz entgegengesetzt, ins Avantgardistisch-Experimentelle verschlägt.

 

Jazzige Weihnachten ohne Gedudel 

Grob vereinfacht haben es sich Saxofour zwischen gediegener Komposition und aberwitziger virtuoser Improvisation gemütlich gemacht, was bedeutet, dass es musikalisch in ihren Interaktionen eigentlich immer überall hingehen kann. So gesehen ist auch das die mittlerweile zur Tradition gewordene Dezembertournee dieses Ensembles immer für besondere Überraschungen und spontane Wendungen gut. Auf dem Programm stehen vorwiegend Weihnachtslieder aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen dieser Welt (zu hören sind diese übrigens auch auf der vor einigen Jahren erschienenen „European Christmas“-CD). Natürlich ist klar, dass sich die vier Herren nicht damit begnügen, die Originale einfach nur uninspiriert Eins zu Eins runterzuspielen. Florian Bramböck und seine Kollegen bearbeiten diese und lassen sie in jazziger und freier Form neu erklingen.

Wer sich also einmal nicht mit 08/15-Harmonien auf Weihnachten einstimmen und sich dabei trotzdem gut unterhalten lassen will, ist bei den Konzerten dieses Vierers bestens aufgehoben.

Michael Ternai

arlberg1800 RESORT

1 Arlberg Hospiz Hotel
2 Chalet Skyfall
3 Alm Residence Suiten
4 Hospiz Alm Restaurant
5 Contemporary Art & Concert Hall
6 arlberg1800 Chalet Suiten

A Maienseelift
B Kinderlift
C St. Christoph Bahn

Mehr Infos...

Winter & Urlaub

Skifahren am Arlberg in Österreich ist ein Wintersporterlebnis auf höchstem Niveau.

Mehr Infos...

Konzerte & Kunst

Mit der arlberg1800 Contemporary Art & Concert Hall, vom Architekten Jürgen Kitzmüller entworfen, eröffnete am 04. Oktober 2015 eine einzigartige und für die Region des Arlbergs einmalige Musik- und Ausstellungshalle, die sich in ihrem Programm als ein internationales, offenes Forum für den künstlerischen Austausch versteht.

Mehr Infos...

Restaurant & Wein

Das arlberg1800 RESORT beeindruckt nicht nur mit mehreren exquisiten Haubenrestaurants sondern auch mit der berühmten und hochkarätigen Weinsammlung Ihres Gastgebers Adi Werner.

Mehr Infos...

Tagen & Feiern

Wenn Sie nach St.Christoph kommen, werden Sie überrascht sein. Werden Sie auf neue Weise organisieren und tagen.

Mehr Infos...